Ja, du kannst deine Beziehung retten. Ich weiß, du machst dir schon lange Gedanken darüber.

Meine Antwort ist ganz klar:

Ja, du kannst deine Beziehung retten.

Zunächst stellt sich aber eine ganz andere Frage. Und darüber solltest du dir vollkommen im Klaren sein.

WILLST du deine Beziehung retten?

Vielleicht weißt du das selbst nicht so genau. Du bist dir nicht sicher, ob ihr euch noch wirklich liebt. Du weißt nicht, ob du nochmal vertrauen kannst und ob es jemals wieder so schön werden kann.

Darüber musst du dir Klarheit verschaffen, sonst ist die Gefahr groß, dass du es hinterher bitter bereust.

Wie lang steckst du schon in deinem Schmerz und deiner Unsicherheit fest?

Was du jetzt brauchst, ist Klarheit.
  • Was verbindet euch?
  • Wofür lohnt es sich, die Beziehung wieder zu beleben?
  • Was ist das wirklich Wertvolle an eurer Beziehung?

Das kannst du im Moment nicht sehen. Niemand, der im Schmerz ist, in der Angst, in der Ungewissheit, kann solche Sachen klar sehen. Doch das heißt nicht, dass du jetzt in deinem Schmerz und deiner Unklarheit traurig zurückbleiben musst.

Nein. Egal wo du jetzt gerade stehst, lass dir eines sagen. Und das ist wichtig:

Es wird gut.
Was immer jetzt auch sein mag,
es wird gut.

Ich kann dich dahin führen, wo du selbst deine Situation ganz klar erkennen kannst. Das geht mit ganz einfachen Mitteln.

Du stehst jetzt vor einer so wichtigen Entscheidung.

Lass dich nicht von anderen in irgendeine Richtung ziehen, die gar nicht deine ist. Wichtig ist, dass du deinen eigenen Standpunkt erkennst. Und das geht nicht, wenn dich irgendjemand irgendwo hinziehen will.

Das geht nur mit jemandem, der dich sicher aus deinem Schmerz herausführen kann und der die Fähigkeit hat, dich mit deinem Wissen zu verbinden, so, dass du Klarheit über dich und deine Situation hast.

Schau, ich kann dich in deine eigene Klarheit und Gewissheit bringen, aber irgendetwas in dir wehrt sich noch dagegen.

Das ist verständlich, weil ab dem Punkt, wo du in deiner Klarheit bist, hast du nur noch 2 Möglichkeiten:

1. Du erkennst, dass du deine Beziehung retten willst.

– Du weißt aber nicht, wie. Ich meine, du hast dir schon alles Erdenkliche versucht und es hat bisher noch nichts genützt.

2. Du erkennst, du willst deine Beziehung nicht retten.

– Das bedeutet dann aber: Du musst die Beziehung beenden und dann musst du dich deinen Verlustängsten und deinem Trennungsschmerz stellen.

Ich verstehe dich so gut, dass du dich bisher vor dieser Klarheit gedrückt hast, weil das, was mit der Erkenntnis kommt, erscheint dir noch schwerer und noch schmerzvoller als das, was du ohnehin jetzt schon erlebst.

Und ich sage bewusst: “erscheint”

Die gute Nachricht ist: Mit mir an deiner Seite wird es in beiden Fällen leichter für dich.

Wenn du erkennst, dass du deine Beziehung retten willst, dass du in deiner Beziehung wieder glücklich sein willst. Na dann los! Worauf wartest du noch?

So viele Paare haben nach einer schweren Zeit nicht nur wieder zusammengefunden, sondern sie haben ihre Liebe auf einer viel tieferen Ebene entdeckt.

Sie haben gelernt, miteinander zu reden, zu fühlen, zu lachen, zu tanzen, achtsam zu sein, zärtlich zu sein. Sie haben gelernt, einander zu schätzen und zu vertrauen.

Aus jeder Krise kannst du viel stärker hervortreten, als du hineingeraten bist.

Tatsächlich sind Krisen in unserem Leben genau dazu da, damit wir sie für uns nutzen.

Krisen zeigen uns unsere Schwachpunkte.
Aber sie öffnen immer Türen
zu etwas Besserem, zu etwas Schöneren.

Und was ist in dem Fall, wenn du erkennst, dass du deine Beziehung nicht retten willst?

Dann ist das nicht das Ende. Das sagt dir nur dein Gefühl und vielleicht Menschen um dich herum.

Die meisten Menschen wissen aber nicht,

  • dass es keine Schande ist, eine belastende Beziehung zu beenden,
  • dass es viele gute Gründe gibt
  • und dass es manchmal einfach die beste Entscheidung für alle Beteiligten ist.

Wenn zwei Menschen nicht zusammenpassen, dann mag die Liebe noch so groß sein, aber sie können nicht miteinander glücklich leben. Es wird so oft nur auf die Liebe geschaut.

Aber Liebe ist etwas anderes als dieses schöne Gefühl, das nach Monaten oder Jahren wieder vergeht. Liebe heißt, dass man für sich selbst UND für den anderen gleichermaßen das Beste will.

Es muss jedoch auch praktisch gegeben sein, dass man das verwirklichen kann: Wenn z.B. ein Partner eine offene Beziehung zu vielen Partnern will, kann er in einer Beziehung zu jemandem, der eine enge 1 zu 1 Verbindung will, nicht glücklich werden, und sein Partner noch weniger.

Es gibt Menschentypen, die können beim besten Willen und bei aller Liebe nicht miteinander glücklich sein.

Wenn ein Mensch, der eher klammert, seinen Partner immer nahe bei sich haben will, mit einem Menschen zusammenkommt, der lieber etwas Abstand und seine Freiheit braucht, zusammenkommen, dann entwickeln sich mit der Zeit Beziehungsdynamiken, die das Zusammensein für beide zur Hölle machen. Und das ist noch weit untertreiben ausgedrückt.

Dass 2 Menschen nicht zusammenpassen, hat nichts mit Schuld zu tun.

Wer ist schuld, dass ein Goldfisch und ein Spatz nicht zusammenpassen?

Manchmal passt es nicht.

Und dann verlangt es die Liebe, dass man sich trennt.

Weil dann erst kann der Spatz eine Spatzin finden
und die Goldfischin einen Goldfisch.

“Aber Christian, Trennung tut doch weh und macht unsägliche Schmerzen.”

Ich weiß, du hast es selbst erlebt und du hast es bei anderen gesehen. Trennung kann extrem schmerzvoll sein.

Kann!

Fast alle Menschen glauben, dass Trennung furchtbar schmerzhaft sein muss. Und das ist tatsächlich ein Grund dafür, warum sie so sehr leiden.

Ich will dir nichts vormachen. Trennung ist nichts Schönes. Trennung geht immer mit gewissen Schmerzen einher.

Doch du kannst Trennung auch als etwas Berührendes, etwas Kraftvolles, etwas Befreiendes erleben.

Du kannst Trennung zu deiner wertvollsten Lebenserfahrungen machen.

Ja, auch das zeige ich dir, wie du aus deiner Trennung Lebenskraft und Stärke für dich gewinnst.

Also ich bringe dich an den Punkt, wo du ganz glasklar für dich die Entscheidung triffst und das sichere Gefühl dabei hast:

Du hast dich 100 % richtig entschieden.

Ganz gleich, ob du deine Beziehung retten willst und in deiner Beziehung wieder glücklich sein willst oder ob du dich trennen willst.

  • Ich zeige dir die notwendigen Schritte.
  • Ich nehme dich an der Hand.
  • Ich bin dein Kompass.
  • Ich kenne den Weg.
  • Ich gebe dir die Mittel, die du brauchst, um dorthin zu gelangen, wo du hin willst.
  • Und ganz wichtig: Du bist auf diesem Weg nicht allein.

Ich bin bei dir.

Und deshalb biete ich dir keinen Online-Videos Kurs an.

Ich begleite dich persönlich.

Stell dir mal vor, dein Fahrlehrer hätte gesagt: “Oh, wir haben diesen Online-Videos Kurs. Da können Sie sich anschauen, wie man ein Auto fährt und dann in ein paar Wochen kommen Sie vorbei, setzen sich zum ersten Mal ins Auto und dann machen Sie die Fahrprüfung.”

Beim Autofahren wissen wir, so geht das nicht.

Der Fahrlehrer hat sich tapfer mit dir ins Auto gesetzt und war so lange bei dir, bist du das Autofahren beherrscht hast. Und so ähnlich ist das auch in Beziehungen.

Schau dir mal an, wie viele Bücher und Video-Kurse und Seminare es da draußen gibt, zum Thema Beziehungen.

Wenn man damit wirklich Beziehungs-Themen lösen könnte, dann gäbe es nur noch glückliche Paare.

Deshalb bitte ich dir keinen Online-Videos Kurs, den du dir anschaust und hinterher zwar weißt wie es geht, aber die Sachen nicht umsetzen kannst.

Beziehungs-Themen kann man am besten mit einem Menschen zusammen lösen

Du erhältst also nicht nur mein Wissen, meine Erfahrung, sondern auch meine persönliche Begleitung durch diese Wochen, die jetzt vor dir liegen.

Mache sie jetzt zu den wertvollsten Wochen deines Lebens!

Nutze diese Chance für dich, für euch!

Lass dich heute mal einladen:

Ich nehme mir 30 Minuten Zeit für dich.

Und wir finden in einem gemeinsamen Gespräch heraus, was für dich die optimale Lösung ist, der beste Weg, den du jetzt gehen kannst. Und wenn es für uns beide passt, dann wirst du schon sehr bald Klarheit über deine Situation haben und den Weg einschlagen, der für dich stimmig ist und richtig ist, der dich dahin bringt, wo du wirklich hin willst.

Du wirst die Kraft haben, diesen Weg zu gehen und ich werde dich immer wieder an deine Kraft erinnern.

In einigen Wochen wirst du froh sein, dass du es angegangen bist und dass du wieder Leichtigkeit und Freude in dir spürst.

Entweder in einer liebevollen Beziehung zu deinem Partner oder auf jeden Fall in einer liebevollen, kräftigen, sicheren Beziehung zu dir selbst.

Denn die Beziehung zu dir selbst
ist die wichtigste Beziehung
in deinem Leben überhaupt.

Das werden wir auf jeden Fall ganz intensiv machen:

Deine Beziehung zu dir selbst stärken, sodass du dich gut mit dir und deiner Situation fühlst.

Der Ablauf ist ganz einfach: Wähle dir einen freien Termin in meinem Kalender aus.

Wir werden uns an diesem Termin über oder Telefon oder Videochat (z.B. Zoom) zusammenrufen und wir werden uns genau deine Situation anschauen.

Wir werden uns ein wenig kennenlernen und ich werde dir ganz klare, konkrete Möglichkeiten aufzeigen, wie du deine Situation lösen kannst und wie du dein Leben damit wieder leichter und schöner und wertvoller machst.

Ich freue mich auf dich und ich danke dir, dass du etwas für dich und deine Beziehung tun willst.

Bis gleich…